Covid-19 Maßnahmen

  • Home
  • Covid-19 Maßnahmen

Covid-19 Maßnahmenkonzept

...für Ihren sorglosen Aufenthalt

Das Wohl und die Sicherheit unserer Gäste und Mitarbeiter stehen bei uns im Vorderronach immer an oberster Stelle. Aus diesem Grund haben wir in Zeiten von Corona noch umfassendere Hygiene-Maßnahmen für Ihren unbeschwerten Aufenthalt entwickelt.

Alle Oberflächen und Berührungspunkte werden mehrmals täglich gereinigt und für besten Hygieneschutz desinfiziert. Alle Hotelzimmer werden vor dem Bezug komplett desinfiziert. Gerne können Sie auch verlangen, dass unser Reinigungspersonal Ihr Zimmer während des Aufenthaltes nicht betritt.

Platz genug: Im Hotel Vorderronach können wir ohne Probleme die gegebenenfalls gebotenen Mindestabstände in den Restaurants erfüllen.

Wohlfühlfaktor: Unsere Wellness-Einrichtungen sind für Sie geöffnet. Sollte es zu Einschränkungen kommen, informieren wir Sie entsprechend.

In der heutigen Zeit heißt es „flexibel bleiben“ - daher können alle Winterbuchungen 2021/22 bis 7 Tage vor Anreise kostenlos storniert werden.

Regelungen für die Wintersaison 2021/22 

Aktuelle Maßnahmen seit 8. November 2021

In ganz Österreich gilt weitestgehend eine allgemeine 2-G-Regelung. Wir fassen die wichtigsten Informationen dazu hier zusammen.

Grundsätzliche Informationen & Definition der 2-G-Regelung

  • Die 2-G-Regelung erfüllt, wer geimpft oder genesen (Antikörpertest gilt nicht) ist & dies entsprechend nachweisen kann (Grüner Pass etc.)
  • Impfzertifikate gelten grundsätzlich 270 Tage ab Datum der Vollimmunisierung, Genesungszertifikate bzw. behördliche Absonderungsbescheide 180 Tage. Die abgelaufene Infektion muss molekularbiologisch nachgewiesen worden sein.
  • Ausnahme für Menschen, die aus gesundheitlichen Gründen nicht geimpft werden können: Hier gilt ein ärztliches Attest in Verbindung mit einem negativen PCR Test (max. 72 Std. alt) als Nachweis.
  • Ein reiner Antikörpernachweis ohne Nachweis einer Impfung oder durchgemachten Infektion gilt nicht als 2-G-Nachweis.

Grüner Pass

  • Gültigkeit für neun Monate nach der 2. Impfung, danach braucht es eine 3. Dosis für ein gültiges Zertifikat
  • Für Janssen-Geimpfte gilt ab 3.1.2022: Es braucht eine 2.Dosis für einen gültigen Grünen Pass.

2G-Nachweis für schulpflichtige Kinder – HOLIDAY NINJA PASS

  • Der Holiday-Ninja-Pass ist gültig ab Vorlage des ersten Testnachweises (unabhängig davon, an welchem Wochentag dieser gemacht wird)
  • Der Testintervall muss weiterhin in den ersten fünf Tagen aufrechterhalten werden. Für diesen Zeitraum der ersten fünf Tage ist auf die Gültigkeit der einzelnen Tests Rücksicht zu nehmen, Antigen-Schnelltest: 48 Stunden, PCR-Tests: 72 Stunden.
    In diesen fünf Tagen muss laufend ein gültiger Testnachweis vorliegen, um für den Holiday-Ninja-Pass akzeptiert zu werden.
  • Wird der Testintervall in den ersten fünf Tagen eingehalten, so gilt der Testnachweis automatisch auch am sechsten und am siebten Tag, ohne Vorlage eines weiteren Testergebnisses.
    Wir der Testintervall unterbrochen liegt kein gültiger Holiday-Ninja-Pass und somit kein gültiger 2G-Nachweis mehr vor.
    Letztendlich bleibt die Regelung wie bisher, außer, dass sich der Testintervall nicht mehr nach einer Kalenderwoche richtet, sondern diese Frist von 7 Tagen individuell festgelegt werden kann.
  • Die 7-Tages-Frist beginnt mit dem Tag der ersten Testung, allerdings ist ein negatives Testergebnis erforderlich für den tatsächlichen Zutritt als 2G-Nachweis.
    Wird z.B. am ersten Tag der Antigen-Test gemacht, kann dieser sofort als Zutrittsnachweis verwendet werden. Wird am ersten Tag ein PCR-Test gemacht beginnt zwar die 7-Tages-Frist der seriellen Testungen zu laufen, allerdings kann erst ein Zutritt nach Vorliegen eines negativen Ergebnissen erfolgen.
  • Weiterhin gilt, dass mind. drei Tests in den ersten fünf Tagen gemacht werden müssen, mind. 2 x PCR-Tests. Bitte hier die Gültigkeit beachten, dass diese in diesen fünf Tagen dauerhaft besteht. Andernfalls liegt kein gültiger Holiday-Ninja-Pass vor.
  • Der Start des Holiday-Ninja-Passes muss nicht mit der tatsächlichen Urlaubswoche übereinstimmen. So benötigen z.B. Kinder über 12 Jahren bereits für den Grenzübertritt ein gültiges PCR-Testergebnis. Dementsprechend früher fängt der Holiday-Ninja-Pass an, dementsprechend fortzuführen sind die weiteren seriellen Testungen, dementsprechend ist auch unter Umständen eine zweite Holiday-Ninja-Pass-Testwoche erforderlich.
  • Kann im Einzelfall ein PCR-Test-Nachweis nicht zeitgerecht vorgelegt werden (ist gegeben, wenn die Auswertung länger aus 24 Stunden dauert), dann kann stattdessen ausnahmsweise der Nachweis eines beobachteten Antigen-Schnelltests vorgelegt werden. Dass der PCR-Test-Nachweis nicht zeitgerecht vorgelegt werden kann, obwohl ein dementsprechender Test gemacht wurde, ist glaubhaft darzustellen.
  • Der Holiday-Ninja-Pass gilt auch außerhalb der österreichischen Ferienzeit.

In welchen Bereichen gilt die 2-G-Regelung?

  • Die 2-G-Regelung gilt in praktisch allen touristisch relevanten Bereichen wir Unterkünfte, Gastronomie & Bergbahnen.

Wo besteht weiterhin eine FFP2 Maskenpflicht?

  • Überall dort, wo keine 2-G-Nachweis vorgeschrieben ist, muss eine FFP2 Maske getragen werden. Dies betrifft Kundenbereiche im lebensnotwendigen und nicht-lebensnotwendigen Handel, öffentliche Verkehrsmittel und Museen.
  • Im Umkehrschluss entfällt die FFP2 Maskenpflicht überall dort, wo nur Menschen mit 2-G-Nachweis aufeinandertreffen. Also in der Hotellerie, Gastronomie oder auch bei Bergbahnen. 

Bergbahnen

Kostenlose PCR Tests für Gäste

Auch wenn durch die 2-G-Regelung PCR Tests für Gäste nur in Ausnahmefällen eine Rolle spielen werden, besteht ein Testangebot. Antigentests werden nicht mehr akzeptiert.

Bitte beachten Sie, dass alle Informationen auf dieser Seite nach bestem Wissen & Gewissen den jeweiligen Wissensstand des unten angeführten letzten Änderungsdatum abbilden.

Z´sammhalten mit Abstand

Was jeder von uns tun kann

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen. So tun wir alles, was in unseren Möglichkeiten steht, um unsere Gäste, Besucher und Mitarbeiter bestmöglich zu schützen. Natürlich kann jeder Einzelne seinen Beitrag leisten und so bitten wir alle Gäste und Besucher uns bei unseren Bemühungen zu unterstützen:
Bei Krankheitssymptomen vor Anreise bitte die Reise verschieben (wir finden eine Lösung!) Bei Krankheitssymptomen währen des Hotel-Aufenthalts bitte im Zimmer bleiben, das Hotel-Team informieren und ggf. die Corona-Hotline 1450 anrufen.

Bitte beachten Sie

Der Nachweis einer COVID-Impfung oder eine Bestätigung, dass man COVID-genesen ist, muss bei Anreise vorgelegt werden.
(Testnachweis ab dem 12. Lebensjahr)